Aktuelles



Newcomerkonzert 2
   Samstag, 10. September 2016 15.00 Uhr Barockschloss Griebenow

 


Deutsche und syrische Schüler spielen Werke von
Jandali, Mussorgski, Yanni, Ziegler Gade und Badaschanjan

Eintritt frei





Lange Nacht der Filmmusik
   Freitag, 17.06.2016 17.00 Uhr Saal der Montessori-Schule

 


Was wäre ein spannender Film ohne Filmmusik? In unserem Konzert lassen wir die schönsten Melodien aus Herr der Ringe, Pippi Langstrumpf, Harry Potter und anderen bekannten Kinofilmen erklingen. Ganz ohne Bilder – nur zum Hören und Genießen.
Mit dabei sind auch wieder unsere Tänzerinnen und Breakdancer, die Ensembles der Musikschule und etliche Solisten. Außerdem wird es wieder unser beliebtes Filmmusikquiz geben und ein üppiges Pausenbuffet. Freuen Sie sich auf die Schülerinnen und Schüler der Montessori-Musikschule und erleben Sie mit uns unsere 2. Lange Nacht der Filmmuisk. Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr im Saal der Montessori-Schule, der Eintritt ist frei.

Gefördert von:




10 Jahre Montessori-Musikschule
   Lehrerkonzert
   Freitag, 27.05.2016 18.00 Uhr Bugenhagenkirche Wieck

 


Von der Orgel bis zum Kammerensemble, von der Blockflöte bis zur Violine, vom Barock bis in den Jazz, von ernst bis lustig, von bekannt bis überraschend - in diesem Konzert zeigen die Lehrer der Montessori-Musikschule ihren Schülern, den Eltern und allen Musikfreunden, welche Musik sie mögen und gerne spielen.



Integration durch Musik - musikalische Workshops für ausländische und
   deutsche Kinder und Familien

 


Dienstag, 29.03.2016 10.00 - 15.00 Uhr
Mittwoch, 30.03.2016 10.00 - 15.00 Uhr
Samstag, 11.06.2016 13.00 - 17.00 Uhr
Samstag, 23.07.2016 13.00 - 17.00 Uhr

Kostenloser Workshop im Labyrinth/ Schwalbe, Maxim-Gorki-Straße 1

Mitmachen, dazu gehören, Sprache und Kultur lernen: Musik bietet ideale Möglichkeiten zur Integration. Kinder, die aus anderen Kulturkreisen zu uns kommen, finden über die Musik schnell Zugang zu unserer Kultur, lernen deutsche Kinder kennen, können gemeinsam singen, tanzen und musizieren.

Eine Kooperation von Montessori-Musikschule Greifswalde e.V., Soroptimist International Club Greifswald und der Initiative für sozialpädagogische und soziokulturelle Arbeit e.V.

.



zur Bildergallery




10 Jahre Montessori-Musikschule

 


Mit einem Festakt feierte die Montessori-Musikschule am Freitag, 11.03.2016 ihr 10-jähriges Bestehen. Gemeinsam mit den Mitarbeitern aus Musikschule, Schule, Hort, KIndergarten und der Aktion Sonnenschein blickten zahlreiche geladene Gäste zurück auf 10 erfolgreiche Jahre. Nach der Eröffnung der Veranstaltung im Saal der Montessori-Schule durch die Vereinsvorsitzende Simone Schiedermair lobte Oberbürgermeister Dr. Stefan Faßbinder die Montessori-Musikschule als kulturelle Bereicherung für die Hansestadt Greifswald. Schulleiter Nils Kleemann berichtete über die jahrelange gelungene Kooperation und Anna Kleemann als ehemalige Schülerin erzählte unterhaltsam von ihren Erlebnissen an ihrer alten Musikschule. Musikschulleiterin Annette Fischer gab einen Rückblick auf zehn Jahre Musikschularbeit und unterstrich dabei besonders die intensive Zusammenarbeit von Musikschule, Schule und Hort. Musikalisch bereichert wurde der Festakt durch das Schlagzeugensemble mit Amos Werner, Timon Höhne, Hanno Bernhard, Jurik Boettcher und Alexander Zygmunt, durch Esra Grathoff am Klavier und durch Blue Orange mit Friedrike Dittmann, Frederika Fischer und Emma Abel.
Der Abend fand einen gemütlichen Ausklang beim anschließenden Sektempfang in der Musikebene.



zur Bildergallery




Tänzer eröffnen Hockeytournier

 


Das Hockey-Turnier des Horts ist am 05.03.2016 im Blauen Wunder mit einer Tanzshow der Montessori-Musikschule eröffnet worden. Mit einem Can-Can, einer Breakdance-Vorführung und einer Einführung in den Salsa sorgten die Mädchen und Jungen aus den Tanzkursen der Montessori-Musikschule gleich morgens für gute Laune.





10 Jahre Montessori-Musikschule

 


Weihnachtskonzert im Humboldt-Gymnasium
Donnerstag, 10.12.2015 19.00 Uhr Saal

Montessori-Weihnachtskonzert
Freitag, 11.12.2015 16.00 Uhr Pfarrkirche Wieck

Die Weihnachtsgeschichte von Orff/ Keetman
Dienstag, 22.12.2015 17.00 Uhr Dom St. Nikolai

Die Weihnachtsgeschichte von Orff/ Keetman
Donnerstag, 24.12.2015 15.00 Uhr Dom St. Nikolai

Die Montessori-Musikschule besteht in diesem Jahr seit 10 Jahren. Dieses Jubiläum feiern wir mit mehreren Veranstaltungen. Zum Auftakt laden wir herzlich zu unseren vier großen Weihnachtskonzerten ein:

Das traditionelle Weihnachtskonzert mit Chor, Ensembles und Solisten des Humboldt-Gymnasiums und der Montessori-Musikschule findet am Donnerstag, 10.12.2015 im Saal des Humboldt-Gymnasiums statt.

Unser großes Montessori-Weihnachtskonzert in Wieck lädt in diesem Jahr zu einer weihnachtlichen Reise durch die Welt ein. Der Chor der Montessori-Schule wird gemeinsam mit Schülern der Montessori-Musikschule Weihnachtslieder aus aller Welt singen. Zu hören sind außerdem die Bläser- und Streicher-Ensembles der Musikschule, Ausschnitte aus der Weihnachtsgeschichte von Carl Orff und solistische Beiträge. Den Abschluss wird wieder der Chor des Humboldt-Gymnasiums bilden, der uns in seinem Weihnachtsprogramm sogar bis nach Südafrika führt.

Als besonderer Höhepunkt zu Weihnachten wird in diesem Jahr wieder die Weihnachtsgeschichte von Carl Orff aufgeführt. In einer Kooperation mit der Domgemeinde, dem Domkinderchor und der Montessori-Musikschule wird dieses Werk für Schauspieler, Chor und Orchester am 22.12.2015 um 17.00 Uhr im Dom aufgeführt. Am 24.12.2015 werden die Schauspieler, Sänger und Instrumentalisten dann mit der Weihnachtsgeschichte außerdem den Heilig-Abend-Gottesdienst im Dom gestalten.



zur Bildergalerie, c Katrin Rexin
Bildergalerie Dom 22.12.16




Glückslos

 


Der Montessori-Musikschule sind von der Sparkasse Vorpommern und der Lotteriegesellschaft der Ostdeutschen Sparkassen

2.600,00 €

zum Ankauf von Instrumenten ausgezahlt worden. Wir werden die Gelder, die aus den Erträgen des PS-Lotterie-Sparens der Sparkassen stammen, möglichst schnell in klingende Töne verwandeln und für unsere Schüler neue Instrumente anschaffen. Herzlichen Dank an die Sparkasse Vorpommern!



Dienstag, 29.09.2015, 18.00 Uhr
   Konferenzcenter der Sparkasse Vorpommern
   An der Sparkasse 1, Greifswald

 


Verlehung des Förderpreises des Medizinischen Vereins Greifswald e.V.
Musikalische Umrahmung: Blue Orange
Friederike Dittmann, Frederika Fischer, Clara Schöttke, Klarinette
Emma Abel, Klavier





(Mini) – Kontrabass

 


Kontrabass ist ein tolles Instrument und niemand muss mehr warten, bis er für dieses besondere Streichinstrument groß genug ist. Die Montessori-Musikschule startet zum neuen Schuljahr mit dem Unterricht am (Mini) – Kontrabass in jeder Altersstufe.
Mit dem Minibass-Projekt können Kinder schon ab 6 Jahren mit dem Instrumentalunterricht beginnen. Das Instrument wächst dann mit – vom 1/6-Bass bis zum ganzen Instrument. Die SchülerInnen bekommen von der Musikschule einen Leihbass, der zum Üben zuhause bleibt. Der Unterricht erfolgt dann am passenden Instrument in der Musikschule.
Und wer dann fleißig übt, kann seinen Bass schon bald vielseitig einsetzen: vom Streicherensemble bis zur Jazzband werden Bassisten immer gebraucht.



gefördert von


Mit allen Sinnen musizieren - Instrumentenbau mit Heike Elftmann
   Sommerfest des Kindergartens
   Mittwoch, 01.07.2015 14.00 - 17.00 Uhr

 


Zum Sommerfest des Kindergartens gibt es wieder von 15.00 - 17.00 Uhr Mitmachstände zum Instrumentenbau. Alle Kinder und Eltern sind herzlich eingeladen, mit Heike Elftmann eigene Instrumente zu bauen und sich über unser Angebot in der Musikalischen Früherziehung zu informieren.





Abschiedskonzert
   Samstag, 04.07.2015, 11.00 Uhr, Saal

 


Nach langen Jahren an der Montessori-Musikschule verabschieden sich Jakob Abel, Ronja Moj, Theresa Utzig und Leonie Wellmer in einem Konzert von uns. Wir wollen zusammen zurückblicken auf viele Jahre einer erfolgreichen Ausbildung an der Montessori-Musikschule und noch einmal die Lieblingsstücke der SchülerInnen hören. Auf dem Progamm steht Kammermusik für Klarinette, Saxophon und Klavier.
Als Gäste erwarten wir außerdem Freunde und Mitstreiter unserer Abiturienten mit Klavier, Gesang und Drum-Set.



Till Eulenspiegel, Kantate für Kinder von Günther Kretzschmar
   Mittelalterkonzert
   Mittelalterfest

 


Eine Gemeinschaftsproduktion von Montessori-Schule und Montessori-Musikschule

Liebe Freunde, wisst Ihr eigentlich, wer Till Eulenspiegel war? Er wurde als Sohn einfacher Bauersleute geboren. Seine Eltern hatten seine liebe Not mit ihm, denn schon als kleiner Junge steckte er voller Streiche, und je größer er wurde, umso mehr Unsinn stellte er an …

Till Eulenspiegel lebte im Mittelalter und jeder kennt seine Streiche. Aber wie lebte er denn eigentlich im Mittelalter? Till Eulenspiegel ist für uns mehr als ein Theaterstück mit Musik - die Schülerinnen und Schüler der Montessori-Schule wollen das Mittelalter ganz entdecken, wie man lebte, was man baute, was man kochte, wie man musizierte …

Gemeinsam mit der Montessori-Musikschule gibt es eine interessante Entdeckungsreise ins Mittelalter:

Samstag, 13.06.2015 14.00 Uhr
Till Eulenspiegel, Klosterruine Eldena
Aufführung beim Klostermarkt 2015

Freitag, 26.06.2015 17.00 Uhr
Mittelalterkonzert
Montessorischule, Saal

Samstag, 27.06.2015 ab 10.00 Uhr
Mittelaltermarkt in der Montessori
Schule und Aufführung Till Eulenspiegel





Jazz, Pop, Filmmusik
   Freitag, 24.04.2015, 17.00 Uhr, Saal

 


Jazz, Pop und Filmmusik - unter diesem Motto präsentieren sich Schüler und Schülerinnen der Montessori-Musikschule in einem Konzert. Mit dabei sind zwei Jazz-Bands, mehrere Schlagzeugensembles, unsere Tanzgruppen mit fetzigen Choreographien, und es werden von unseren Istrumentalisten die schönsten Filmhits gespielt.





Wie streicht man die Geige?

 


Für alle, die schon Geige spielen, die es gerne lernen möchten, die einfach einmal zuschauen oder ausprobieren möchten... findet am Mittwoch, 25.02.2015 von 15.30-16.30 Uhr in der Orangen Ebene ein Geigen-Workshop mit unserer neuen Geigenlehrerin Anja Schauer statt. Anschließend können sich interessierte Eltern gerne über Unterrichtsformen, Leihinstrumente und Möglichkeiten zum Ensemblespiel erkundigen.

Anmeldung unter 03834/771272 oder info@montessori-musikschule.de





Weihnachten an der Montessori-Musikschule

 


Wie jedes Jahr ist die Weihnachtszeit für uns Musiker die intensivste und schönste Zeit. Unsere Schülerinnen und Schüler sind wieder zu zahlreichen musikalischen Aktivitäten unterwegs und laden herzlich zu ihren Konzerten ein.

PolenmARkT 2014, Verleihung des Förderpreises der Sparkasse Vorpommern Montag, 24.11.2014, 19.00 Uhr, Sparkasse Vorpommern, An der Sparkasse 1
www.polenmarkt-festival.de

Unser erster Programmpunkt ist ein Konzert im Rahmen des deutsch-polnischen Festivals. Unser Blockflötenensemble ist eingeladen, die Verleihung des Förderpreises der Sparkasse Vorpommern musikalisch zu gestalten und hat dafür ein Programm mit osteuropäischer Musik einstudiert.

„Vom Himmel hoch…“ Klaviervorspiel der Klasse Olga Bille Dienstag, 09.12.2014, 17.00 Uhr, Saal Zum Advent lädt die Klavierklasse von Olga Bille unter dem Titel „Vom Himmel hoch…“ zu einem vorweihnachtlichen Klaviervorspiel ein.

Weihnachtskonzert des Humboldt-Gymnasiums Donnerstag, 11.12.2014, 19.00 Uhr, Aula des Humboldt-Gymnasiums
In derselben Woche findet auch das Weihnachtskonzert mit Chor, Ensembles und Solisten des Humboldt-Gymnasiums und der Montessori-Musikschule in die Aula des Humboldt-Gymnasiums statt.

Montessori-Weihnachtskonzert Freitag, 12.12.2014, 16.00 Uhr, Pfarrkirche Wieck
Höhepunkt des Jahres ist das Montessori-Weihnachtskonzert in der Bugenhagen-Kirche in Greifswald-Wieck. Gemeinsam mit den Chören der Montessori-Schule und des Alexander von Humboldt- Gymnasiums gestalten die Schülerinnen und Schüler der Montessori-Musikschule ein buntes Weihnachtsprogramm. Neben traditionellen Weihnachtsliedern gibt es Ausflüge in Jazz und Pop, und auch Weihnachtsmusik unserer osteuropäischen Nachbarn wird zu hören sein. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende zugunsten der Musiktherapie an der Montessori-Musikschule gebeten.

Weihnachtsfeier im Kursana-Domizil Mittwoch, 17.12.2014, 16.00 Uhr
Und zum Schluss möchten wir auch wieder unseren älteren Nachbarn im Kursana- Domizil eine Freude machen und spielen dort mit den Bläsern nachmittags eine Weihnachtsmusik.





Mad about Mozart

 


Lang Lang ist einer der berühmtesten Pianisten der Welt und er ist „Mad about Mozart“, er liebt die Musik Mozarts, denn er findet: „Mozarts Musik kommt direkt aus dem Herzen. Deshalb spricht sie alle Menschen an“. Sante Leifer liebt auch Mozart und spielt selber toll Klavier. Deshalb hat er sich an einem Wettbewerb bei Klassik Radio beteiligt, den Sony und Lang Lang zur Einführung der neuen Lang Lang-CD "Mozart" ins Leben gerufen hatten. In einem Video sollte man überzeugend darstellen, warum man selbst verrückt nach Mozart ist. Natürlich hat Sante, der ja sowohl Mozart als auch Lang Lang liebt, daran teigenommen. Sein Video gehörte zu den sechs Gewinnern aus ganz Europa. Und so wurde Sante nach Wien eingeladen, um sein großes Idol Lang Lang persönlich zu treffen.





Kleine Galeriemusik zum Herbstfest
   Donnerstag, 16.10.2014 14.30 Uhr Untere Galerie

 


Mit einer Galeriemusik eröffnen unsere Schüler am Donnerstag das Herbstfest und damit auch die Reihe unserer Kleinen Galeriemusiken in diesem Schuljahr. Wir freuen uns sehr, dass die Einnahmen des Herbstfestes unserem Musiktherapie-Bereich zugute kommen sollen und hoffen auf viele Gaste.



Mit allen Sinnen musizieren - Instrumentenbau mit Heike Elftmann
   Sommerfest des Kindergartens
   Mittwoch, 02.07.2014 14.00 - 17.00 Uhr

 



Zum Sommerfest des Kindergartens führen unsere Kinder Lieder, Spiele und Tänze aus der Musikalischen Früherziehung mit Heike Elftmann auf. Außerdem gibt es von 14.00 - 17.00 Uhr Mitmachstände zum Instrumentenbau. Alle Kinder und Eltern sind herzlich eingeladen, mit Heike eigene Instrumente zu bauen und sich über unser Angebot in der Musikalischen Früherziehung zu informieren.





Schlagzeuger der Montessori-Musikschule spielen
   im UniversitätsSinfonieOrchester

 


Samstag, 28.06.2014 10.30 Uhr ( Kinderkonzert) und 17.00 Uhr St. Jacobi-Kirche, Greifswald

Der Greifswalder Universitätschor lädt gemeinsam mit dem UniversitätsSinfonieOrchester (USO) zum Semesterabschlusskonzert ein. Die Veranstaltungen unter der Leitung von Universitätsmusikdirektor Harald Braun finden am Samstag, 28. Juni 2014, um 10:30 Uhr (Kinderkonzert) und um 17:00 Uhr in der St. Jacobi-Kirche statt. Auf dem Programm stehen Werke von Georg Gershwin, Anton Bruckner, Leonard Bernstein und Duke Ellington. Karten gibt es für 10 Euro und ermäßigt für 6 Euro (Kinderkonzert: 5/3 Euro) in der Greifswald Information, in der Buchhandlung Scharfe und an der Abendkasse.





Veranstaltungen
 


Liebe Eltern, liebe Freunde und Förderer der Montessori-Musikschule,

zum Schuljahresende möchte ich Sie gerne noch auf einige Veranstaltungen der Montessori-Musikschule aufmerksam machen:

Samstag, 21.06.2014 14.30 Uhr Außengelände Campus Tanzauftritt zum Hortfest
Unsere Tänzer zeigen ihre neuen Choreographien zum Hortfest auf dem Campus

Montag, 23.06.2014 15.00 Uhr Saal Schnupperstunde Rhythmus Pur
Alle "Noch-Ersties" laden wir herzlich ein, unseren Kurs Rhythmus Pur kennen zu lernen. Die SchülerInnen der Klasse 3 haben ein kleines Programm vorbereitet, um die Kinder in unsere Rhythmische Arbeit einzuführen. Rhythmus Pur ist der Aufbaukurs nach der Musikalischen Grundausbildung und eignet sich für alle Kinder, die in der Elementarausbildung bei Heike Elftmann arbeiten wollen, und besonders als rhythmischer Ergänzungskurs für unsere Instrumentalschüler. Auch wer bisher nicht an der MGA teilgenommen hat oder noch kein Instrument lernt, kann zum 2. Schuljahr in den Rhythmus-Kurs einsteigen.

Dienstag, 24.06.2014 14.30 Uhr Klavierzimmer Campus Campus-Konzert
Konzert von Schülern für Schülern der Kl. 4-8

Dienstag, 25.06.2014 20.00 Uhr Bunter Hort Info-Abend der Montessori-Musikschule
Informationsabend für Eltern zur Arbeit und zum Angebot der Montessori-Musikschule

Mittwoch, 25.06.2014 13.30 Uhr Untere Galerie im Hort Kleine Galeriemusik
Konzert von Kindern für Kinder der Kl. 1-3 ( auch für Vorschulkinder)

Mittwoch, 25.06.2014 16.30 Uhr Saal Klaviervorspiel Klasse Olga Bille

Donnerstag, 26.06.2014 20.00 Uhr Bunter Hort Info-Abend der Montessori-Musikschule
Informationsabend für Eltern zur Arbeit und zum Angebot der Montessori-Musikschule

Freitag, 27.06.2014 16.30 Uhr Essensraum Klassenvorspiel Gitarre der Klasse Anya Linder

Samstag, 05.07.2014 9.30 Uhr Aula der Universität Verleihung der Abiturzeugnisse des Alexander von Humboldt-Gymnasiums
Friederike Dittmann und Blue Orange ( Friederike Dittmann, Clara Schöttke, Frederika Fischer und Theodor Gebhardt) spielen zur Abiturfeier

Mittwoch, 09.07.2014 14.30 Uhr Schlagzeugraum/Saal Kleine Galeriemusik
Diesmal laden unsere Schlagzeuger alle Kinder der Kl. 1-3 zur Galeriemusik ein

Donnerstag, 10.07.2014 15.30 Uhr Essensraum Konzert-Café der Bläserklassen Annette Fischer und Angela Zeitz

Freitag, 11.07.2014 15.30 Uhr Essensraum Klassenvorspiel der Geigenklasse Kati Berry

Danach gehen wir alle in den wohlverdienten Urlaub. Ich wünsche Ihnen schon jetzt sonnige und erholsame Sommerferien. Wir sehen uns wieder am Samstag, 23.08.2014 mit dem Musikschul-Programm zur Einschulung für das Schuljahr 2014/2015.
Viele Grüße,
Ihre Annette Fischer



Riesen-Erfolg beim Benefizkonzert
 


Die Spendenfreudigkeit unseres Publikums hat uns alle umgehauen: 784,87 € sind für die Waisenkinder in Varna, Bulgarien zusammen gekommen.
Sicherlich haben vor allem die Spielfreude der Musiker, die gelungenen musikalischen Beiträge, die gute Präsentation des Projekts und nicht zuletzt das leckere Buffet in der Pause zu diesem Erfolg beigetragen.

Vom 21.-22.06.2014 geht es jetzt für die Kinder in Varna auf große Tour ins Pfadfinderlager mit großem Freizeitprogramm. Außerdem reicht unser Spendengeld auch noch, um im Waisenhaus zu renovieren.
Mehr über die Verwendung der Spendengelder erfährt man auf dem sehr lesenswerten Blog von Anna Kleemann http://mybulgarianlife.jimdo.com/mein-blog

Herzlichen Dank an alle Spender, Musiker, Tänzer und Helfer!





Offenes Tanztraining
   Dienstag, 27.05.2014 Bewegungsraum/Campus
   14.15 Uhr Breakdance, 15.15 Uhr Tanz- und Bewegungstraining
 


Am Dienstag, 27.05.2014 findet im Bewegungsraum auf dem Campus ein offenes Tanztraining mit Doreen Engler statt. Alle interessierten Kinder können an diesem Tag am Tanzunterricht teilnehmen und von unseren Tanzkindern Elemente aus dem Unterricht und Teile der Choreographien lernen. Wer im nächsten Schuljahr am Tanztraining teilnehmen möchte, kann schon jetzt Anmeldungen für die entsprechendes Kurse abgegeben. Einfach reinschauen und mitmachen!



Benefizkonzert für das Waisenhaus in Varna, Bulgarien
   Freitag, 23.05.2014 17.00 Uhr
 




Das Waisenhaus in Varna am schwarzen Meer heißt Nadejda - Hoffnung. Doch wie viel Hoffnung haben die Kinder dort für ihre Zukunft? Das Waisenhaus ist baufällig, die sanitären Anlagen befinden sich in einem katastrophalen Zustand, es gibt kaum Spielzeug und kein Fachpersonal, Hilfsgelder für das Waisenhaus gehen regelmäßig verloren. Die meisten Kinder sind noch nie in ihrem Leben aus ihrer Stadt hinaus gekommen. Wenigstens das können wir ändern.: wir sammeln Geld für ein Ausflugsprogramm für die Kinder im Waisenhaus. Deshalb laden die Schülerinnen und Schüler der Montessori-Musikschule alle Unterstützer zu einem bunten Fest mit Tanz, Musik, Bands und Buffet ein. Unsere Schülerin Anna ist im Europäischen Auslandsdienst in Varna direkt vor Ort und wird unsere Spenden für die Balkan Kids Foundation in Empfang nehmen.



Querflöten-Workshop mit Angela Zeitz und Moritz Liedke
   Donnerstag, 22.05.2014 14.30 Uhr Musik 1
 


Angela Zeitz und Moritz Liedtke geben am Donnerstag, 22.05.2014 in unserer Musikschule einen Einführungs-Workshop für Querflöte. Das Angebot richtet sich an SchülerInnen aller Altersstufen ( ab 1. Sj.), die gerne Querflöte lernen möchten und das Instrument einmal näher kennen lernen wollen. Wie hört sich die Querflöte an, wie erzeugt man Töne, wie hält man das Instrument …? Im neuen Schuljahr haben wir wieder freie Plätze für Querflöte. Wer dann starten will, sollte sich am besten gleich anmelden.



Jugend musiziert 2014
 




Wir gratulieren ganz herzlich unserem Preisträger
beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert":

Shajan Akrami hat in der Wertung Drumset (Pop) in
der Altersgruppe IV mit 23 Punkten einen 1. Preis erzielt.

Damit hat er sich für die Teilnahme am Bundeswettbewerb qualifiziert,
der vom 05.-13.06.2014 in Braunschweig und Wolfenbüttel stattfindet.

Herzlichen Glückwunsch!

Konzerte
 


Mittwoch, 19.03.2014 13.30 Uhr Kleine Galeriemusik
Mittwoch, 19.03.2014 18.00 Uhr Stunde der Musik im AvH-Gymnasium
Dienstag, 01.04.2014 14.30 Uhr Campus-Konzert


Auch im zweiten Schulhalbjahr fahren wir fort mit unseren regelmäßigen Konzertangeboten. Am Mittwoch, 19.03.2014 spielen unsere jüngeren SchülerInnen um 13.30 Uhr in der unteren Galerie für ihre Mitschüler im Hort. Auch die Vorschulkinder aus dem Kinderhaus sind dazu wieder herzlich eingeladen. Am Abend präsentieren sich die „Großen“ dann um 18.00 Uhr zur „Stunde der Musik“ im Alexander von Humboldt-Gymnasium.

Am 1. April geht es um 14.30 Uhr los mit ( nein, kein Scherz) noch einer Konzertreihe: die Campus-Konzerte werden in loser Folge als musikalisches Angebot im Hort auf dem Campus für die Schülerinnen und Schüler der Stufen II und III stattfinden.

Wir gratulieren ganz herzlich unseren Preisträgern
   beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert":
 





Sante Fidelis Leifer Klavier solo Altersgr. IB 2. Preis
Ann-Kathrin Brederlau Klavier solo Altersgr. II 2. Preis
Frederika Fischer Klavier solo Altersgr. III 1. Preis
Emma Abel Klavier solo Altersgr. IV 1. Preis
Shajan Akrami Drumset (Pop) Altergr. IV 1. Preis

Shajan Akrami hat sich mit seiner Punktzahl außerdem für den Landeswettbewerb am 22./23.03.2014 in Greifswald qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

Endspurt, Konzert zur Vorbereitung von „Jugend musiziert“
   Mittwoch, 22.01.2014 17.00 Uhr Saal
 



Endspurt heißt es für unsere Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilnehmen. Fünf Instrumentalisten werden in den Wertungen Klavier solo und Drumset ( Pop) am Wochenende 25./26.01 2014 in Stralsund am Regional-Wettbewerb teilnehmen. Am Mittwoch, 22.01.2014 spielen Sante, Ann-Kathrin, Frederika, Emma und Shajan ihr Programm bei uns in der Musikschule. Für die jungen Musiker ist dies die Gelegenheit, ihr Programm für das Wertungsspiel schon einmal komplett zu präsentieren. In den höheren Altersgruppen handelt es sich dabei bereits um ein recht umfangreiches Repertoire, das viel Kondition und Konzentration erfordert. Aber auch für die jüngeren Spieler ist es wichtig, jetzt ihre Auftrittsfestigkeit zu trainieren. Sie als Zuhörer/ Ihr als Freunde haben/habt die Gelegenheit, diesen spannenden Prozess mitzuerleben und dabei auch noch anspruchsvolle Konzertliteratur zu genießen. Seien Sie/ seid also herzlich eingeladen zum Konzert und unterstützen Sie/ unterstützt unsere Wettbewerbsteilnehmer.

Neuer Bereich Musiktherapie an der Montessori-Musikschule
 



Mit dem neuen Schuljahr 2013/2014 hat die Montessori-Musikschule einen neuen Ausbildungszweig eingerichtet. In den neuen Räumen im ehemaligen Hortclub können Kinder mit Förderbedarf jetzt in einem eigenen Therapieraum von unserer Musiktherapeutin Angela Zeitz unterrichtet werden. Die musiktherapeutische Betreuung der Kinder erfolgt an unserer Musikschule durch ausgebildete Musiktherapeuten in enger Zusammenarbeit mit den Klassenlehrerinnen, Integrationsbegleitern, den Eltern und weiteren Therapeuten aus dem Förderprogramm. Mit der Einrichtung des Musiktherapiebereichs haben wir wieder einen großen gemeinsamen Schritt in der Kooperation mit der Montessori-Schule, dem Kinderhaus und der Aktion Sonnenschein gehen können. Neben der therapeutischen Einzelförderung werden außerdem mehrere Kinder integrativ in der elementaren Musikerziehung von Frau Dr. Elftmann betreut und teilweise auch von unseren Fachlehrern am Instrument unterrichtet. Die Einrichtung des Therapiebereichs ist durch die großzügige Unterstützung der Hansestadt Greifswald, der Sparkasse Vorpommern, dem Elternrat der Montessori-Schule und der Aktion Sonnenschein ermöglicht worden. Die neuen Räume bieten außerdem die Möglichkeit zum Instrumentalunterricht, beherbergen unser Notenarchiv und einen Computerarbeitsplatz, und im Eingangsbereich gibt es jetzt einen Aufenthaltsraum mit Sofa und Leseecke für unsere Schüler.



OZ-Artikel



Die Weihnachtsgeschichte ( Orff/ Keetman)
  Sonntag, 22.12.2013 16.00 Uhr Dom
  Dienstag, 24.12.2013 15.00 Uhr Dom
 





Die Aufführung der Weihnachtsgeschichte von Carl Orff war ein besonders schöner Abschluss unseres musikalischen Jahres. Orff hat diese Weihnachtsgeschichte als klassisches Krippenspiel konzipiert, die Musik wurde von Gunild Keetman komponiert. Das ca. halbstündige Werk benötigt eine große Besetzung: Kinderchor, Schauspieler, Blockflöten, Stabspiele, Schlagzeug und Streicher – sogar echte Schafe haben mitgespielt. Gemeinsam mit dem Domkinderchor, den Konfirmanden der Domgemeinde, verschiedenen Instrumentalisten und den Schülern und Schülerinnen der Montessori-Musikschule gelangen unter der Leitung von Eva-Christiane Schäfer zwei beeindruckende Aufführungen am 4. Advent und am Heiligen Abend im Dom.



Mittwoch, 18.12.2013 16.00 Uhr Saal der Montessori-Schule
 


Unterm Mikroskop

Kurz vor Weihnachten lädt die Klavierklasse von Michael Blohm zu einem etwas ungewöhnlichen Weihnachtsvorspiel ein:
Unterm Mikroskop (ein musikalischer Streifzug durch die Welt der kleinen Dinge)
sowie Advents- und Weihnachtsmusik



Weihnachtskonzert im Humboldt-Gymnasium
   Mittwoch, 04.12.2013 18.00 Uhr Saal

   Montessori-Weihnachtskonzert
   Freitag, 13.12.2013 16.00 Uhr Pfarrkirche Wieck
 


Das traditionelle Weihnachtskonzert mit Chor, Ensembles und Solisten des Humboldt-Gymnasiums und der Montessori-Musikschule findet diesmal bereits am Mittwoch, 04.12.2013 im Saal des Humboldt-Gymnasiums statt.

Unser großes Montessori-Weihnachtskonzert in Wieck nimmt in diesem Jahr Bezug auf die „Romantik-Werkstatt“ der Stufe I. Mit gleich zwei Chören, dem Chor der Montessori-Schule und dem Chor des Humboldt-Gymnasiums, werden wir vor allem wohlbekannte Weihnachtslieder der Romantik vortragen. Auch die Ensembles der Montessori-Musikschule mit Streichern und Bläsern werden sich vornehmlich romantischen Komponisten widmen.



zu den Bildern

Mitschnitte vom Konzert:
„Was soll das bedeuten“ | Blockflöten, Chor der Stufe I, Michael Blohm, Klavier
Sound abspielen

„Süßer die Glocken nie klingen“ | Klarinetten-Quartett
Sound abspielen

„R. Schumenn: Nordisches Lied“ | Blockflöten-Ensemble
Sound abspielen





19.11.2013 Zwei Klaviervorspiele,
   20.11.2013 Klasse Olga Bille, 26.11.2013 Klasse Michael Blohm
 


Bevor die Weihnachtszeit beginnt, können wir an zwei Nachmittagen noch „neutrale“ Klaviervorspiele genießen, in denen die Schülerinnen und Schüler ihr Programm aus diesem Schuljahr ohne Weihnachtslieder und Kerzenschein präsentieren. Nicht Kerzen – aber doch Sternenschein …: Unter dem Titel „ Sternenschein und Sternenklang“ spielen am Mittwoch, 20.11.2013 um 17.00 Uhr im Theatersaal die Schülerinnen und Schüler der Klavierklasse von Olga Bille. Zu hören bekommen wir unter anderem erste Einblicke in das Wettbewerbsprogramm der MusikerInnen, die sich für den Wettbewerb „Jugend musiziert“ im nächsten Januar angemeldet haben. Die Klavierklasse von Michael Blohm schlägt in ihrem Vorspiel am Dienstag, 26.11.2013 ( ebenfalls um 17.00 Uhr im Theatersaal) einen ganz großen Bogen: „Von Vivaldi bis Linkin Park oder: was sich auf dem Klavier alles spielen lässt“ Alle Freunde der Klaviermusik sind herzlich willkommen!



18.11.2013 polenmARkT
 


Unsere Band „Orange Blue“ mit Friederike Dittmann, Clara Schöttke, Frederika Fischer , Klarinette und Theo Gebhardt, Klavier ist eingeladen zur Verleihung des „Förderpreises für Verdienste um die deutsch-polnische Zusammenarbeit“ zu spielen. Der Preis wird jedes Jahr im Rahmen der polnischen Kulturwoche „polenMArKt“ von der Sparkasse Vorpommern verliehen. „Orange Blue“ spielt ein peppiges Programm aus Boogie und Pop - wer die Band öffentlich und live hören will, kann sie am Donnerstag, 28.11.2013 um 19.00 Uhr zum Abi-Support im Alexander v. Humboldt Gymnasium erleben.

Die weiteren Veranstaltungen im „polenmARkT“ finden Sie unter www.phil.uni-greifswald.de/info/polenmarkt



Ergänzungskurse für Instrumentalschüler
 


Rhythmus Pur I ( Kl. 2)
Rhythmus Pur II ( Kl. 3)

Kursleitung: Heike Elftmann
Unterrichtsgebühr: 25,00 € ( für Instrumentalschüler 15% Ermäßigung) zuzügl. 20,00 € Materialgeld im Jahr

Unterrichtsinhalte:
Übungen zur Bewegungskoordination, Bodypercussion, Umsetzung von Rhythmen in Bewegung, Rhythmusspiele, Übungen zum differenzierten Hören, Komponieren von Rhythmicals, Einführung in die Improvisation und vieles mehr …

Die Notenspezialisten ( Kl. 1-3)
Die Notenspezialisten ( Kl. 4-6)
Musiktheorie ( Kl. 5-10) Humboldt-Gymnasium
Komponisten-Werkstatt nach Absprache

Kursleitung:
Anya Linder ( Notenspezialisten) und Patrick Wunder (Musiktheorie und Komponisten-Werkstatt)
Unterrichtsgebühr: 25,00 € ( für Instrumentalschüler 10,00 €)

Unterrichtsinhalte:
Notenspezialisten: spielerische und phantasievolle Einführung in die Notenlehre, Grundlagen der Notation und Harmonielehre, Hörtraining

Musiktheorie:
Festigung der elementaren Musiklehre, Gehörbildung, Werkanalyse

Komponisten-Werkstatt:
Formenlehre, Werkanalyse, Melodiebildung und
Harmonisierung, Umsetzung eigener kompositorischer Ideen

Alle Kurse werden in kleinen Gruppen angeboten, Einzelunterricht und gezielte Studienvorbereitung auf Anfrage. Anmeldung unter info@montessori-musikschule.de oder Tel: 03834/771272



Fête de la Musique
   Freitag, 21.06.2013 14.00 Uhr Bühne Kapaunenstraße
 


Am 21. Juni wird mit der Fête de la Musique der Sommer eingeläutet und das wollen wir ordentlich feiern! Für uns ist es der letzte Schultag und wir lassen noch einmal die schönsten Melodien aus unserem Filmmusikkonzert erklingen. Außerdem treten unsere Tänzer mit neuen Choreographien auf. Als Bühne haben wir uns die Kapaunenstraße ausgesucht, um ab 14.00 Uhr dort an der Kinderfête teilzunehmen. Die Montessori-Musikschule eröffnet das Programm, danach und drum herum gibt es Musikprogramm, Instrumentenbau, Spiele für die kleinen Geschwister, und der Jugendclub Pariser sorgt für Getränke und Kuchen. In mittlerweile 340 Städten auf der ganzen Welt wird an diesem Tag die Fête de la Musique unter dem Motto
„Musik – umsonst und draußen“ gefeiert – seid dabei!



Abitur 2013
 


In diesem Schuljahr haben unsere Schülerinnen Anna Kleemann ( Blockflöte) und Charlotte Rösler ( Schlagzeug) Musik als praktisches Prüfungsfach im Abitur gewählt und mit Bestnote ( 15 Punkte) bestanden. Ein herzlicher Dank gilt Frederika Fischer, Sarah Winkelmann, Jakob Fischer und Amelie Bohlscheid, die als SchülerInnen der Montessori-Musikschule an den Kammermusikteilen in den Prüfungen beteiligt waren und diesen Erfolg mit möglich gemacht haben.
Herzlichen Glückwunsch an die beiden Abiturientinnen!



Samstag, 08.06.2013, 11.00 Uhr, Saal
   Abschiedskonzert
 


Nach langen Jahren an der Montessori-Musikschule verabschieden sich Sarah Winkelmann, Charlotte Rösler und Anna Kleemann in einem Konzert von uns. Wir wollen zusammen zurückblicken auf viele Jahre einer erfolgreichen Ausbildung bei uns und noch einmal die Lieblingsstücke der Schülerinnen hören.
Es erklingt Musik für Blockflöte, Gitarre, Vibraphon und Marimbaphon und Blockflöten-Quartett.



Lange Nacht der Filmmusik
   Freitag, 31.05.2013 17.00 Uhr Saal der Montessori-Schule
 


Was wäre ein spannender Film ohne Filmmusik - ziemlich langweilig wahrscheinlich. Wie wirkt Filmmusik im Film und wie wirkt sie auf uns? Die SchülerInnen der Montessori-Musikschule haben in diesem Schuljahr jede Menge Filmmusik auf ihren Instrumenten eingeübt und werden in einer langen Nacht Filmmusik spielen und mit Filmmusik experimentieren - dazu gibt es Popcorn, Getränke und sogar ein Buffet. Suchen Sie also Ihr Abendkleid, Frack und Zylinder heraus und genießen Sie mit den Musikern unsere Filmmusikgala:
wir beginnen um 17.00 Uhr mit einem Konzert, sammeln dann Kraft beim Buffet und lassen den Tag anschließend bei interessanten Filmangeboten in unseren eigenen drei Kinosälen ausklingen. Natürlich steht auch hier die Musik im Mittelpunkt. Lassen Sie sich überraschen!
Der Eintritt ist frei, um einen Beitrag zum Buffet wird dringend gebeten.

Diese Veranstaltung wird unterstützt von Cinestar Greifswald



Info-Abende Dienstag, 28.05.13 und Donnerstag, 30.05.13
   20.15 Uhr Fachraum
 


Die Montessori-Musikschule lädt an zwei Abenden zu Info-Veranstaltungen ein. Es werden Konzept und Inhalte der Musikschule vorgestellt, in einem Rückblick auf das Schuljahr werden Bilder der musikalischen Projekte gezeigt und es wird eine Vorschau auf die neuen Kurse im nächsten Schuljahr geben. Alle Eltern, die sich über Möglichkeiten der musikalischen Förderung im Bereich Instrumentalunterricht, Tanz, Frühförderung oder Ensemblespiel informieren möchten, sind herzlich willkommen.
Die Veranstaltungen findet direkt im Anschluss an die Info-Abende des Horts der Montessori-Schule im Fachraum ( 2. Etage) statt.



Abitur 2013
   Konzert zur Prüfungsvorbereitung
   Freitag, 24.05.201318.00 UhrSaal des A. v. Humboldt-Gymnasiums
 


In diesem Schuljahr haben sich wieder mehrere unserer Schülerinnen dazu entschieden, Ihre Abiturprüfung im Fach Musik praktisch abzulegen.

Am Freitag spielen die Abiturienten ihr Prüfungsprogramm als Probedurchlauf im Saal des Humboldt-Gymnasiums – eine gute Gelegenheit für unsere Schüler, sich schon einmalein Abitur-Prüfungsprogramm anzuhören oder für alle Musikliebhaber, ein vielfältiges und interessantes Programm zu genießen.

Es werden Werke in kammermusikalischer und solistischer Besetzung für die Instrumente Blockflöte, Klavier und Schlagzeug gespielt.



Woche der Klaviermusik

   Mittwoch, 24.04.2013 16.30 Uhr First Steps ( Vorkonzert)
   Donnerstag, 25.04.2013 18.30 Uhr Playing together
   Freitag, 26.04.2013 16.00 Uhr Piano Dreams

   Saal der Montessori-Schule
 


In einer ganzen Woche der Klaviermusik präsentieren sich die Klavierschüler der Montessori-Musikschule. Wir starten am 24.04. mit einem kleinen Vorkonzert: unter dem Titel „First Steps“ zeigen die jüngsten Schüler der Klavierklasse von Patrick Wunder in lockerer Atmosphäre für Eltern und Freunde ihr Können. Die fortgeschrittenen Schüler und Schülerinnen von Patrick Wunder geben dann am folgenden Tag ein Konzert mit dem Titel „Playing together“. Hier steht besonders die Kammermusik im Vordergrund: Klavierstücke für zwei, vier oder sechs Hände, Kammermusik mit anderen Instrumenten und auch Sololiteratur werden zu hören sein. Außerdem stellen die Schülerinnen der „Komponisten-Werkstatt“ ihre neuesten eigenen Kompositionen vor. Unsere Klavierwoche klingt aus mit „Piano Dreams“, vorgetragen von Schülerinnen und Schülern der Klavierklassen von Olga Bille, Regina North und Michael Blohm. Sie spielen klassische Klaviermusik, neue Stücke aus Jazz, Pop und Filmmusik und eigene Kompositionen.



Jugend musiziert 2013
 




Wir gratulieren ganz herzlich unseren Preisträgern im Landeswettbewerb!

Johann-Mathis Harder ( Musikschule der Stadt Greifswald) und Friederike Dittmann ( Montessori-Musikschule), Duo Klavier und ein Holzblasinstrument, Altersstufe IV
2. Preis ( 21 Punkte)



Wie streicht man die Geige?
 




Im Mai startet wieder ein zweimonatiger Schnupperkurs Geige für Kinder im Vorschulalter oder im 1. Schuljahr ( 5-6 Jahre). Spielerisch werden die Kinder von Frau Berry an das Instrument heran geführt und lernen, wie man die Geige hält und die Saiten zupft, auch erste Übungen mit dem Bogen werden probiert.
Die Kursgebühr beträgt 50,00 € komplett. Leihinstrumente werden gestellt.
Anmeldung und Informationen unter: www.montessori-musikschule.de oder Tel.: 03834/771272



Jugend musiziert 2013
 


Beim diesjährigen Wettbewerb "Jugend musiziert" am 26. und 27. 01.2013 in Greifswald haben in der Wertung Duo Klavier/Blasinstrument

Friederike Dittman, Klarinette und Johann-Mathis Harder, Klavier
einen 1. Preis 24 Punkte


gewonnen.


Friederike und Johann-Mathis haben sich damit für den Landeswettbewerb am 16./17.03.2013 in Stralsund qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch!





Konzert, zur Vorbereitung von Jugend musiziert
   und der Abiturprüfungen 2013
   Freitag, 18.01.2013 18.00 Uhr Saal
 


Zu Beginn des neuen Jahres sind unsere Schüler und Schülerinnen schon wieder in intensiven Vorbereitungen. Einige spielen am letzten Januar-Wochenende beim Wettbewerb „Jugend musiziert“, andere bereiten sich schon auf ihre praktische Abiturprüfung im Fach Musik vor. Erste Ergebnisse sind am 18.01.13 im Konzert bei uns in der Schule zu hören. Für die jungen Musiker ist dies die Gelegenheit, ihr Repertoire zu trainieren, für die Zuhörer eine schöne Möglichkeit anspruchsvolle Konzertliteratur zu genießen. Zu hören sind Werke für die Duo-Besetzung Klarinette und Klavier und weitere Stücke für Blockflöte, Schlagzeug und Klavier, solistisch oder im Ensemble.



Sparkasse sponsert Cello-Neukauf
 


Kinder wachsen – und so müssen auch ihre Instrumente mitwachsen. Damit jedes Kind immer das passende Instrument spielen kann, sind immer wieder Neuanschaffungen von Instrumenten notwendig. Gerade bei den Celli ist das eine teure Investition, denn wir ermöglichen es unseren Schülern von Anfang an auf klanglich hochwertigen Instrumenten zu lernen. Von der Sparkasse Vorpommern kam in diesem Jahr ein besonders schönes Weihnachtsgeschenk an die Montessori-Musikschule. Sie ermöglichte mit einer Spende von 850,00 € den Kauf eines neuen 1/2 -Cellos.







Weihnachtskonzert im Humboldt-Gymnasium,
   Mittwoch, 12.12.20112 19.00 Uhr Saal

   Weihnachtskonzert
   Freitag, 14.12.2012 16.00 Uhr Pfarrkirche Wieck
 




Wie jedes Jahr in der Weihnachtszeit möchten wir vielen Menschen musikalisch eine Freude machen. Am 2. Advent geben unsere Schülerinnen und Schüler wieder ein Konzert im Kursana Domizil Haus Hufeland.

Zum traditionellen Weihnachtskonzert mit Chor, Ensembles und Solisten des Humboldt-Gymnasiums und der Montessori-Musikschule laden wir herzlich am Mittwoch, 12.12.12 in den Saal des Humboldt-Gymnasiums ein.

Unser großes Weihnachtskonzert in Wieck steht diesmal unter dem Motto „Weihnachten in aller Welt“. Der Chor der Montessori-Schule und die Ensembles der Montessori-Musikschule werden mit vielen wunderschönen und oft ganz unbekannten Weihnachtsliedern zeigen, wie überall auf der Welt Weihnachten gefeiert wird. Anschließend wird der Hort der Montessori-Schule uns mit kulinarischen Köstlichkeiten bei einer kleinen Weihnachtsfeier in der Kirche bewirten.

zur Bildergalerie



Kleine Galeriemusik, Donnerstag 29.11.12 13.30 Uhr,
  Donnerstag 06.12.12 14.30 Uhr, Untere Galerie
 


In der beginnenden Adventszeit werden uns unsere Schülerinnen und Schüler gleich zweimal in der Kleinen Galeriemusik mit ihren Programmen in die Weihnachtszeit einstimmen. Anschließend gibt es Adventbastel-Angebote, Tee und Plätzchen im Hort.



Musik-Mosaik, Freitag, 23.11.2012 16.30 Uhr Saal
 


Die Klavierklasse von Olga Bille lädt zu einem musikalischen Mosaik ein. Die Kinder zeigen in vielen kleinen und größeren „Stückchen“ was sie im Klavierunterricht gelernt, ausprobiert, erfunden und gelernt haben.



Kleine Galeriemusik
  Dienstag, 20.11.2012 14.30 Uhr Untere Galerie im Hort
 



Kleine Galeriemusik
  Donnerstag, 25.10.2012 14.30 Uhr, Untere Galerie im Hort
 





Unsere Konzertreihe „Kleine Galeriemusik“ war im vorigen Schuljahr ein voller Erfolg. Kinder spielen für Kinder – mit diesem Konzept können besonders unsere jüngeren Schüler in ungezwungener und lockerer Atmosphäre Stücke zum Besten geben, sich sozusagen auf dem kleinen Konzertpodium ausprobieren, vielleicht eine Generalprobe spielen, bevor es auf die große Bühne geht oder einfach nur ihren Freunden ein Stück präsentieren, das sie gerne mögen. Für unsere Hortkinder ist es ein ungezwungenes musikalisches Angebot, um in vertrauter Umgebung Musik zu genießen und Instrumente kennen zu lernen. Wegen großer Nachfrage setzen wir diese Konzertreihe nun auch in diesem Schuljahr fort. Die Konzerte werden in lockerer Folge ungefähr einmal monatlich in der Unteren Galerie zu den Hortzeiten stattfinden, sie dauern ca. 20 min. und werden jeweils mit einem kleinen Plakat und auf unserer Homepage www.montessori-musikschule.de angekündigt.



Freitag, 14.09.2012 18.30 Uhr Kulturnacht Greifswald bei Radio 98.1
  Samstag, 22.09.2012 15.00 Uhr Stadtteilfest der WVG Gedser Ring


 

Monte-Jazz-Band

Im vorigen Schuljahr haben sich Linus Schiedermair, Saxophon, Tim Zander, Piano und Shajan Akrami , Drums als Band zusammen gefunden. Nach ersten Auftritten in den Konzerten der Montessori-Musikschule wagen Sie sich jetzt an die größere Öffentlichkeit. Die Monte-Jazz-Band ist am Freitag, 14.09.2012 um 18.30 Uhr in der Greifswalder Kulturnacht zu hören und zwar live bei Radio 98.1 auf der Open-Air-Bühne am Funkhaus im Gebäude der ehemaligen Frauenklinik in der Loeffler-Straße ( bei schlechtem Wetter im Funkhaus). Wer nicht kommen kann, hat die Möglichkeit, das Konzert auf 98.1 MHz zu verfolgen oder im Livestream www.98eins.de Am Samstag, 22.09.2012 spielen die Jungs dann noch einmal beim Stadtteilfest der WVG auf der Open-Air-Bühne am Gedser Ring. Dort sind auch die Montessori-Schule/ und –Musikschule mit einem Infostand vertreten.



Audio: Monte-Jazz-Band: Jazz For Three




Dienstag, 11.09.2012 18.00 Uhr, Bugenhagenkirche Greifswald-Wieck


 

Luther - Musik und Gesellschaft im Wandel

Was wäre wenn …
Luther und Bugenhagen sich in Greifswald getroffen hätten? Erleben Sie zwei historische Gestalten im Gespräch: Welche Spuren haben die beiden Reformatoren in Greifswald hinterlassen? Wie hat Martin Luther in Leben und Wirken und ganz besonders in der Einbeziehung der Musik Einfluss auf die Gesellschaft seiner Zeit genommen?

Schüler und Schülerinnen der Montessori-Musikschule und des Alexander von Humboldt-Gymnasiums in Greifswald beleuchten die Reformation als Nahtstelle zwischen Mittelalter und Renaissance. Musikalisch und szenisch werden Sänger, Instrumentalisten, Tänzer und Schauspieler die Zeit der Reformation darstellen und Bezüge zu ihrer Heimatstadt zeigen.

Unser Konzert erklingt im Rahmen der Konzertreihe „366+1, Kirche klingt 2012“. Dieses bundesweite Projekt der Evangelischen Kirche steht unter der Schirmherrschaft von Kulturstaatsminister Bernd Neumann und findet im Rahmen der Lutherdekade statt, die das 500. Reformationsjubiläum 2017 vorbereitet. Die Konzertreihe „366+1, Kirche klingt 2012“ ist ein musikalischer Staffellauf durch ganz Deutschland - vom 1. Januar bis zum 24.Dezember 2012 wird jeden Tag in Deutschland ein Konzert zum Thema Luther und Musik veranstaltet. Unser Konzert hören Sie am Dienstag, den 11.09.2012 um 18.00 Uhr in der Bugenhagenkirche in Greifswald-Wieck.



Sonntag, 19.08.2012, 18.00 Uhr, Bugenhagenkirche Wieck


 

Sommer-Serenade

Mit Blockflöten-Sonaten aus dem Barock gestalten unsere Schülerinnen eine sommerliche Serenade in der Wicker Kirche. Anna Kleemann, Josefine Mernitz, und Leonie Wellmer spielen Werke von Händel, Boismortier, Chedeville und Loillet. An der Orgel werden sie von Olga Bille begleitet.





Swinging Instruments


 

Mittwoch, 20.06.2012, 18.00 Uhr, Saal

Den Abschluss des Schuljahres möchten wir gerne mit einem fröhlichen und beschwingten Konzert begehen. Unsere Schüler zeigen, dass man nicht nur mit Klarinette und Saxophon, sondern auch mit der Blockflöte Swing und Blues spielen kann. Schon unsere jüngsten Instrumentalisten aus der Frühförderung haben da spritzige Melodien zu bieten. Außerdem werden moderne Tanzrhythmen aus aller Welt erklingen, Ganoven und Katzen schleichen durch den Saal und unsere Jazz-Band wird wieder auftreten. Man kann sich auf ein lustiges und abwechslungsreiches Programm freuen und anschließend beschwingt den großen Ferien entgegensehen.



Schülerkonzert mit Daniel Hope
  Mittelalterkonzert,Mittelalterfest


 

Freitag, 15.06.2012, 18.00 Uhr, Saal
Samstag, 16.6.2012, 10.00 – 14.00 Uhr, Hof


An diesem Wochenende ballen sich die Ereignisse: im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ist Daniel Hope am Freitag mit seinem Carnegie-Hall Projekt in Greifswald zu Gast. Am Vormittag wird er gemeinsam mit jungen New Yorker Musikern ein Schülerkonzert mit verfemter Musik bei uns geben. Die Schüler der 6. Klasse der Montessori-Schule haben sich in den letzten Wochen intensiv mit dem Judentum und der Judenverfolgung im 3. Reich beschäftigt und u.a. das Jüdische Museum in Berlin besucht. Am Abend spielt das Ensemble dann um 19.30 Uhr im Dom Werke von Erwin Schulhoff und Gideon Klein.
Für unsere anderen Schüler stand in den letzten Wochen das Mittelalter im Vordergrund. Die Ergebnisse unserer musikalischen Arbeit präsentieren wir im Konzert am Freitag um 18.00 Uhr mit Musik aus Mittelalter und Renaissance. Am Samstag laden wir dann von 10.00 – 14.00 Uhr herzlich zu unserem großen Mittelalterfest ein: bei einem bunten Markttreiben mit Musik, Theater und Tanz, mit vielen Handwerkern und kulinarischen Genüssen können Sie mit der ganzen Familie selbst in das Mittelalter eintauchen.

Ostseezeitung vom 16. Juni



Klaviervorspiel


 

Mittwoch, 13.06.2012 18.00 Uhr Saal

Zum Schuljahresende möchten auch die KlavierschülerInnen der Klasse von Olga Bille präsentieren, was sie in diesem Jahr an Klaviermusik kennengelernt und geübt haben.



Mein Stück des Jahres


 

Freitag, 08.06.2012 18.30 Uhr Saal

Unter dem Motto "Mein Stück des Jahres" präsentieren die Schülerinnen und Schüler der Klavierklasse von Michael Blohm ihre Lieblingsstücke.



Info-Abende


 

Dienstag, 05.06.2012 und Donnerstag 07.06.2012
jew. 20.00 Uhr Fachraum ( 2. Etage)


Im Anschluss an die Einführungsveranstaltungen für die neuen Erstklässler im Hort könnnen sich interessierte Eltern über das Angebot der Montessor-Musikschule informieren.



Kleine Galeriemusik


 

Dienstag, 05.06.2012 Untere Galerie im Hort





Frühlingskonzert im Humboldt-Gymnasium


 

Mittwoch, 23.05.2012 19.00 Uhr Saal

Am Mittwoch, 23.05.2012 laden wir herzlich zum gemeinsamen Frühlingskonzert in das Humboldt-Gymnasium ein. Schüler und Schülerinnen der Montessori-Musikschule und des Alexander von Humboldt-Gymnasiums haben Werke für Chor, Solo-Instrumente und Kammermusik einstudiert.



Schlagzeugkonzert


 

Montag, 21.05.2012 19.00 Uhr

Im Rahmen des zweiten bundesweiten Aktionstages des Deutschen Kulturrates „Kultur gut stärken“ findet am Montag, 21.05.2012 um 19.00 Uhr in der Montessori-Musikschule ein Schlagzeugkonzert statt.

Die Schlagzeugklasse der Montessori-Musikschule zeigt in ihrem Konzert wieder die ganze Bandbreite ihres Instrumentariums: von klassischen Bearbeitungen für Mallets über Drumset, Ensemble bis hin zur Jazz-Band. Mit dabei sind auch die Tanz- und Breakdance- Gruppen mit neuen Choreographien.

Der Aktionstag „Kultur gut stärken“, in den die Veranstaltung eingebunden ist, findet dieses Jahr zum zweiten Mal statt und steht diesmal unter dem Motto „Wert der Kreativität“. Bundesweit rufen große und kleine Kulturinstitutionen wie Bibliotheken, Theater oder Museen sowie Einzelpersonen des kulturellen Lebens zu Aktionen für kulturelle Vielfalt und gegen Kulturabbau in Deutschland auf. Durch diese und alle weiteren Veranstaltungen rund um den 21.Mai 2012 soll die kulturelle Vielfalt in ganz Deutschland gezeigt werden. Wir machen uns gemeinsam stark für den Erhalt des kulturellen Reichtums in Deutschland.

Weitere Veranstaltungen zur Aktion „Kultur gut stärken“ und der federführenden Initiative „Kulturstimmen“ finden Sie im Internet unter www.kulturstimmen.de.



Kleine Galeriemusik


 

Donnerstag, 10.05.2012 13.30 Uhr Untere Galerie im Hort



Zwei Klavierkonzerte


 

Mittwoch, 25.04.2012 18.00 Uhr Saal
Donnerstag, 26.04.2012 18.00 Uhr Saal


Gleich zu zwei Konzerten lädt die Klavier- und Kompositionsklasse von Patrick Wunder ein. Am Mittwoch spielen die Schüler und Schülerinnen Solostücke für Klavier. Am Donnerstag dreht sich dann alles um die Kammermusik mit Klavier, und die Komponisten-Werkstatt wird ihre neuen Werke vorstellen. In diesem Jahr haben die jungen Komponisten sich mit dem Thema „Variation“ beschäftigt.
Als besonderes Highlight zeigen wir an diesem Abend außerdem den Film zum Film. Der „Wetterfilm“, den die Komponistenklasse im Vorjahr gedreht und vertont hat, liegt jetzt in einer Komplett-Fassung als Stummfilm mit Orchester vor.






Kleine Galeriemusik


 

Montag, 16.04.2012 13.30 Uhr Untere Galerie im Hort

Diesmal kommt der Klavierstimmer zu uns und ihr könnt ihm bei der Arbeit über die Schulter sehen.



Kleine Galeriemusik


 

Dienstag, 06.03.2012 14.30 Untere Galerie im Hort






Konzert


 

Freitag, 24.02.2012 18.30 Uhr Saal, Musik für Blockflöte und Klavier

Dieses Konzert dient einigen unserer Schüler zur Wettbewerbs- und Prüfungsvorbereitung. Es erwarten Sie Musik für Klavier vierhändig und Solo-Sonaten und Duette für Blockflöte. Es spielen Hede Weit, Emma und Jakob Abel, Anna Kleemann, Laurel Chourougou, Sarah Winkelmann, Frederika Fischer und Josefine Mernitz. Sie werden am Flügel begleitet von Olga Bille.




Jugend musiziert 2012


 

Auch in diesem Jahr gab es wieder 1. Preise für die Schüler der Montessori-Musikschule beim Wettbewerb "Jugend musiziert": Emma Abel und Jakob Abel errangen am Wochenende beim Regionalwettbewerb in Stralsund in der Kategorie Klavier vierhändig, Altersstufe III mit 23 Punkten einen ersten Preis. Wir gratulieren den beiden Pianisten und ihrer Lehrerin Olga Bille ganz herzlich! Jakob und Emma haben damit die Weiterleitung zum Landeswettbewerb erreicht, der vom 23.- 25. 3. 2012 in Rostock stattfindet.






Kleine Galeriemusik


 

Donnerstag, 26.01.2012 13.30 Uhr Untere Galerie im Hort

Mit unserer Kleinen Galeriemusik möchten wir eine kleine Konzertreihe im Hort starten. In ungezwungener und lockerer Atmosphäre können besonders unsere jüngeren Schüler Stücke zum Besten geben, sich sozusagen auf dem kleinen Konzertpodium ausprobieren, vielleicht eine Generalprobe spielen, bevor es auf die große Bühne geht oder einfach nur ihren Freunden ein Stück präsentieren, das sie gerne mögen. Für unsere Hortkinder soll es ein ungezwungenes musikalisches Angebot sein, um in vertrauter Umgebung Musik zu genießen und Instrumente kennen zu lernen.
Die Konzerte werden in lockerer Folge ungefähr einmal monatlich in der Unteren Galerie zu den Hortzeiten stattfinden, dauern ca. 15 min. und werden jeweils mit einem kleinen Plakat und auf unserer Homepage www.montessori-musikschule.de angekündigt.





Griechische Tänze


 


Während der Griechenland-Werkstatt der Stufe II haben sich unsere Tanzmädchen gemeinsam mit Tanzlehrerin Doreen Engler mit griechischen Tänzen beschäftigt. Was ist ein Sirtaki, wie bewegen sich die Füße, wie funktionieren Kreistänze, wie tanzen die Kinder in Griechenland? Zum Abschluss der Griechenland-Werkstatt haben die Mädchen unserer beiden Tanz- und Bewegungskurse ihre griechischen Tänze dann am Montag, 12.12.11 im Saal für die SchülerInnen der Stufe II mit großem Erfolg vorgeführt – eine schöne Ergänzung der Werkstattarbeit.

Herzlichen Dank an Elpiniki Katsaris für ihre Anregungen





Weihnachtskonzert


 

Weihnachtskonzert im Humboldt-Gymnasium Mittwoch, 07.12.2011 19.00 Uhr Saal

Weihnachtskonzert und Hortbasar Freitag, 09.12.2011 16.00 Uhr Pfarrkirche Wieck



Unsere Musikschüler sind wie immer in der Adventszeit musikalisch unterwegs. Wie jedes Jahr versuchen wir gemeinsam, auch alten und kranken Menschen zu Weihnachten eine Freude zu machen. So geben unsere Ensembles am Sonntag, 27.11.11um 15.30 Uhr ein Konzert zum 1. Advent im Kursana Domizil Haus Hufeland und gestalten am Mittwoch, 14.12.11 um 15.00 Uhr eine Weihnachtsfeier für die Rheuma-Liga im Haus der Begegnung.

Am Donnerstag, 01.12.11 und am Dienstag, 06.12.11 werden jeweils von 13.30 – 14.00 Uhr unsere jüngsten Schüler im Hort der Montessori-Schule kleine Weihnachtsmusiken vortragen und damit die Bastelnachmittage des Horts musikalisch bereichern.

Seit diesem Schuljahr arbeitet die Montessori-Musikschule auch in Kooperation mit dem Alexander von Humboldt-Gymnasium. Unsere größeren Schüler und Schülerinnen laden herzlich ein zum ersten gemeinsamen Weihnachtskonzert im Humboldt-Gymnasium am 07.12.2011.

Unser großes Weihnachtskonzert in Zusammenarbeit mit der Montessori-Schule und dem Hort findet wie immer in der Pfarrkirche Wieck statt. Wir freuen uns, Sie dort am Freitag, 09.12.11 um 16.00 Uhr begrüßen zu können und wollen uns gemeinsam mit dem Schulchor, unseren Ensembles, zahlreichen Solisten und dem abschließenden Hortbasar auf das Weihnachtsfest einstimmen.





nur in Begleitung…
  Kammermusik für Streicher, Bläser und Klavier


 

Freitag, 07.10.2011 18.00 Uhr Saal

Tag der offenen Tür
Samstag, 08.10.2011 10.00 – 13.00 Uhr



Gemeinsam musizieren macht Spaß – ist aber gar nicht so einfach. Besonders die Rolle des Klavierbegleiters wird dabei oft unterschätzt. Was macht eigentlich der „Mann am Klavier“? Auf jeden Fall muss er immer den Überblick haben, genauso viel üben und proben wie die „Solisten“ und sehr anpassungsfähig sein. Bei unserem Kammerkonzert soll einmal die Rolle des Begleiters im Vordergrund stehen und wir versuchen damit, auch schon sehr junge Spieler in dieses so wichtige Aufgabenfeld eines Pianisten einzuführen. Lassen Sie sich überraschen, welche Stücke sich unsere Pianisten ausgesucht haben, um ihre Streicher- und Bläserkollegen zu begleiten.

Dieses Konzert ist unsere Auftaktveranstaltung zum Tag der offenen Tür am nächsten Morgen. Auch hier steht für uns das gemeinsame Musizieren im Vordergrund. Wir laden Sie herzlich dazu ein, uns bei unserer Arbeit einfach mal über die Schulter zu schauen.

10.00 - 12.00 Uhr Kammermusik Blockflöte Musikebene und Bewegungsraum Kita
10.00 - 11.00 Uhr Anfängergruppe Geige Bewegungsraum Terra
10.00 - 11.00 Uhr Anfängergruppe Cello Klein-Terra
11.00 - 13.00 Uhr Geige mit Korrepetition Bewegungsraum Terra
12.15 Uhr Info-Veranstaltung der Montessori-Musikschule Fachraum

Gerne stehen Ihnen die Fachlehrer am Ende der Probenzeiten auch für Fragen zu Verfügung.

Herzliche Grüße,
Ihre Annette Fischer





Benefizkonzert


 

Sonntag, 04.09.2011, 11.30 Uhr, St.Marien

Mit beschwingten Klängen geht die Reihe der Benefizkonzerte in St. Marien in diesem Sommer zu Ende. Schüler und Schülerinnen der Montessori-Musikschule spielen Jazz, Klezmer und Filmmusik auf Saxophon und Klarinette. Begleitet werden sie dabei auf der Orgel von Katharina Pohl. Bereits zum dritten Mal engagieren sich damit Schüler der Montessori-Musikschule musikalisch für die Sanierung des Turms der Marienkirche. Mit Erfolg – sie haben mit ihren Konzerten nicht nur reichlich Spenden gesammelt und sind stolz darauf, es ist auch jedes Mal ein besonderes Erlebnis für die Jugendlichen, in der großen Kirche zu spielen.

Wie immer ist der Eintritt frei und es wird herzlich um Spenden gebeten.





Wetterkonzert der Komponisten-Werkstatt


 

Mittwoch, 29.06.2011, 18.30 Uhr, Saal

In diesem Schuljahr haben wir erstmalig als Förderprogramm für unsere Instrumentalschüler eine Komponisten-Werkstatt angeboten. Im Kompositionsunterricht haben die Kinder Grundlagen der Musiktheorie vertieft, Stücke analysiert, eigene Notationen versucht und sind über die Improvisation an das eigene Komponieren heran geführt worden. Als echte "Montessori-Kinder" haben sie im 2. Halbjahr daraus mit Hilfe ihres Lehrers Patrick Wunder das Projekt "Wetterkonzert" entwickelt. Lassen Sie sich überraschen und seien Sie herzlich eingeladen zu unserem ersten Konzert der Komponisten-Werkstatt ( unterstützt von den Klavierschülern der Klasse von Patrick Wunder).





Konzert der Abiturienten


 

Sonntag, 26.06.2011, 11.00 Uhr, Saal

Nach diesem Schuljahr verlassen etliche unserer SchülerInnen unsere Musikschule - einige, weil sie Abitur gemacht haben und Greifswald verlassen werden oder weil sie wie Amelie auf ein Musikgymnasium wechseln. Alle haben über viele Jahre an der Montessori-Musikschule erfolgreich gelernt und musikalische Erfahrungen gesammelt. Dies wollen wir Ihnen nun noch einmal in einem Konzert präsentieren und so unsere SchüleInnen gebührend verabschieden. Sie hören Werke von A. Gretschaninov, James Hook, X. Levèvre, M. Seyber, M. Schmitt u.a. Es spielen: Amelie Bohlscheid (Klarinette und Blockflöte), Fabienne Wähler (Saxophon), Friederike Uhrlandt (Vibraphon), Lars Kroemer (Klarinette), Flûte á bec und das Schlagzeug-Ensemble der Montessori-Musikschule



Abitur


 

Auch in diesem Jahr haben Schüler der Montessori-Musikschule Musik als Prüfungsfach im Abitur gewählt. Friederike Uhrlandt, Schlagzeug, und Lars Kroemer, Klarinette, ( beide Jahn-Gymnasium) haben dabei ihre Prüfung in Theorie und Praxis jeweils mit Bestnote bestanden. Herzlichen Glückwunsch!



JUSTIN oder DIE WAHRSAGER


 

ein Musical in 4 Akten und 10 Lügen von Georg Fischer und Antonia Michaelis

Donnerstag, 16.06.2011 --- 10.00 Uhr Schulaufführung
Freitag, 17.06.2011 --- 18.00 Uhr Saal der Montessori-Schule
Samstag, 18.06.2011 --- 18.00 Uhr Saal der Montessori-Schule
Dienstag, 28.06.2011 --- 18.00 Uhr Saal der Montessori-Schule
Donnerstag, 30.06.2011 --- 16.30 Uhr Theater Vorpommern

In diesem Stück geht es nicht um Zauberkugeln und Zirkuszelte, wie manch einer vielleicht denkt. Sondern darum, dass eben niemand die Wahrheit sagt: An Toms Schule lügen sich alle, Lehrer wie Kinder, ihre Welt schön. Alle bis auf den schwächlichen, schüchternen Tom. Sie behaupten, stets glücklich zu sein und alles zu können. Bis Justin auftaucht und sich mit Tom anfreundet:
Justin, der nicht auf den Schulhof gehört. Justin, der eine eigene Fantasiewelt erfunden hat, die er mit Tom betritt. Justin, der Toms Schule gründlich durcheinander bringt…

Im Juli 2007 ist mit großem Erfolg erstmalig ein Musical an der Montessori-Schule aufgeführt worden. Mit "Bora" haben wir nicht nur im eigenen Haus sondern auch auf der großen Bühne des Theater Vorpommern gezeigt, dass Kinder anspruchsvolle und aufwendige Inszenierungen spielen können. Nun sind wir gespannt auf das neue Stück unseres Autoren-Duos Antonia Michaelis und Georg Fischer. Das Stück hat Antonia wieder extra für die Theater AG der Kl. 5 und 6 der Montessori-Schule geschrieben und einstudiert. Georg hat dazu die Musik komponiert und gespielt wird sie vom Musical-Orchester der Montessori-Musischule.

Unser Tipp: rechtzeitig Karten sichern!



Wir danken Katrin Rexin und Frank Schöttke für die Fotodokumentation. Die Bilder dürfen zum privaten Gebrauch von den Eltern herunter geladen werden.

zu den Bildern


Querflöten-Workshop mit Lotte Örnböll


 

Donnerstag, 16.06.2011 15.00 Uhr Saal

Die dänische Flötistin Lotte Örnböll gibt am Donnerstag, 16.06.2011 in unserer Musikschule einen Querflöten-Workshop. Das Angebot richtet sich an SchülerInnen aller Altersstufen ( ab 1. Sj.), die gerne Querflöte lernen möchten und das Instrument einmal näher kennen lernen wollen. Wie hört sich die Querflöte an, wie erzeugt man Töne, wie hält man das Instrument …? All diese Fragen beantwortet Lotte gerne, gibt eine musikalische Einführung und lässt die Kinder vor allem selbst probieren. Im neuen Schuljahr haben wir wieder freie Plätze für Querflöte. Wer dann starten will, sollte sich am besten gleich anmelden.
Die Kinder, die sich zum Workshop angemeldet haben ( Liste im Hort oder info@montessori-musikschule.de) , werden von uns im Hort rechtzeitig abgeholt. Auch Eltern sind herzlich eingeladen, beim Workshop zu zuhören. Nach dem Workshop haben Eltern und Kinder die Gelegenheit um 16.00 Uhr unser Klassenvorspiel Blockflöte ( Klasse Zeitz und Klasse Fischer) im Saal oder unser Klassenvorspiel Klavier (Klasse Blohm) im Fachraum zu besuchen. Auch dort wird Lotte Örnböll mit der Querflöte noch einmal zu hören sein.



Schnupperstunde Geige


 



Freitag, 27.05.2011


für alle, die schon Geige spielen, die es gerne lernen möchten oder die einfach einmal zuschauen und ausprobieren möchten ...

Die Kinder sind herzlich eingeladen um 16.00 Uhr an der Schnupperstunde Geige mit unserer Geigenlehrerin Kati Berry im Bewegungsraum teilzunehmen und anschließend um 17.30 das Konzert unserer Geigenklasse im Saal zu besuchen. Anmeldung im Hort oder unter info@montessori-musikschule.de



Preisträger beim Landeswettbewerb


 

Wir gratulieren ganz herzlich unseren Preisträgern beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert"!

zu den Preisträgern



Der Karneval der Tiere - große zoologische Fantasie


 

Donnerstag, 19.05.2011, 10.00 Uhr ( Schulaufführung)
Freitag, 20.05.2011, 18.00 Uhr, Saal
Samstag, 21.05.2011, 18.00 Uhr, Saal



Ein Kammerorchester mit zwei Klavieren und neun weiteren Musikern entführt Euch in den Karneval der Tiere. In einer bunten und phantasievollen Aufführung stellen die Kinder des Horts die Handlung zur Musik szenisch dar. Und da ihr in der Schule schon viel über Camille Saint- Saents und den Karneval der Tiere gelernt habt, zeigen Euch unsere Tänzerinnen auch noch, wo der Komponist seien Ideen für das Stück her hat und wie er sie als kleine Späße in der Musik versteckt hat. Der schlaue Fuchs wird Euch durch unsere Aufführung leiten, alle Szenen ankündigen und erklären und lädt Euch schon jetzt ganz herzlich zu unseren Aufführungen ein.

Wir danken Katrin Rexin und Frank Schöttke für die Fotodokumentation. Die Bilder dürfen zum privaten Gebrauch von den Eltern herunter geladen werden.

zu den Bildern



Jugend musiziert 2011


 



Alle teilnehmenden Schüler und Schülerinnen der Montessori-Musikschule haben beim diesjährigen Wettbewerb "Jugend musiziert" 1. Preise gewonnen.
Wir gratulieren ganz herzlich:

Shajan Akami, Drum-Set solo, 1. Preis, 23 Punkte

Frederika Fischer, Kara Schwahn und Sarah Winkelmann,
Bläser-Ensemble, 1. Preis, 24 Punkte

Amelie Bohlscheid, Christina Boldt und Anna Kleemann,
Bläser-Ensemble, 1. Preis, 25 Punkte

Die SchülerInnen werden am 26./27.3.2011 am Landeswettbewerb in Wismar teilnehmen.



Querflöten-Workshop mit Lotte Örnböll


 

Donnerstag, 27.01.2011 16.00 Uhr Saal

Die dänische Flötistin Lotte Örnböll gibt am Donnerstag, 27.01.2011 in unserer Musikschule einen Querflöten-Workshop. Das Angebot richtet sich an SchülerInnen aller Altersstufen ( ab 1. Sj.), die gerne Querflöte lernen möchten und das Instrument einmal näher kennen lernen wollen.

Wie hört sich die Querflöte an, wie erzeugt man Töne, wie hält man das Instrument …? All diese Fragen beantwortet Lotte gerne, gibt eine musikalische Einführung und lässt die Kinder vor allem selbst probieren.

Ab März haben wir wieder freie Plätze für Querflöte. Wer dann starten will, kann sich schon jetzt anmelden.



Konzert zur Vorbereitung „Jugend musiziert“


 

Samstag, 22.01.2011 18.00 Uhr Saal

In diesem Jahr nehmen einige unserer Schüler am Wettbewerb „Jugend musiziert“ teil, der wie immer am letzten Januar-Wochenende stattfindet. Zur Vorbereitung des Wettbewerbs laden wir Sie herzlich zu einem Konzert ein. Es erwarten Sie Programme aus den Wettbewerbskategorien „ Bläser-Ensemble“ und „Drum-Set solo“.



Weihnachtskonzert und Hortbasar


 

Freitag, 03.12.2009 16.00 Uhr Pfarrkirche Wieck

Unser Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche Wieck als gemeinsame Veranstaltung von Schule, Musikschule und Chor ist mittlerweile schon eine schöne Tradition geworden. Und so erwartet Sie auch in diesem Jahr wieder ein vielseitiges Programm: die verschiedenen Streicher- und Bläserensembles der Montessori-Musikschule und weitere Instrumentalisten werden zu hören sein, neben dem Chor der Stufe I beteiligt sich diesmal erstmalig auch der Chor der Stufe II an unserem weihnachtlichen Programm und der Hort ist natürlich mit dem beliebten Weihnachts-Basar dabei. Wie immer sind unsere Musiker in der Weihnachtszeit unterwegs, um auch den Menschen eine Freude zu machen, die nicht in unser Konzert kommen können. Unser Wichtelorchester spielt Blockflötenmusik zur Adventsfeier im Hufelandheim und das Cello-Quartett besucht das Altersheim in Gützkow.





Breakdance, Battle Girls & Boys


 

Mittwoch, 24.11.2010 19.00 Uhr Ballhaus Goldfisch ( Fischstraße)

Diesmal laden unsere Breakdancer für ihren Auftritt in eine andere Lokalität ein: das Battle Girls & Boys findet im Ballhaus Goldfisch statt. Für die TänzerInnen ist das die Gelegenheit, Ihre Tanzkünste einmal in einer anderen Tanzschule vor fachkundigem Publikum zu zeigen. Und während die jungen Künstler sich nach der Breakdance - Performance an der Bar bei einem Getränk erholen, hat das Publikum die Gelegenheit, unsere Tanzlehrerin Doreen Engler beim anschließenden Tango Nuevo - Kurs zu erleben. Vielleicht werden Sie von der Tanzbegeisterung der Kinder noch angesteckt?



Schlagzeug-Ensemble spielt in Schwerin


 


Das Schlagzeug-Ensemble der Montessori-Musikschule spielt beim Bundeskongress Deutscher Privatschulen. Mit zwei Stücken aus ihrem Programm eröffnen die Schüler in Schwerin am 19.11.10 die Diskussionsrunde mit Politikern des Landtages. Sicherlich eine gute Gelegenheit, um zu demonstrieren, wie wichtig Musik in den Schulen ist. Mit dabei sind Shajan Akrami, Marvin Wähler, Hans-Christian Harder, Friederike Uhrlandt und Charlotte Rösler.



Wet And Blue - Jazz-Konzert und Breakdance


 

Freitag, 15.10.2010 18.00 Uhr, Saal

Vor den Herbstferien präsentieren sich unsere Schüler diesmal mit einem Jazz-Konzert. Nein, "nass und kalt" soll der Herbst nicht werden, aber dem Blues werden wir uns dabei immer wieder annähern, sei es auf dem Klavier, dem Cello oder auf dem Saxophon…Mit dabei sind auch das Schlagzeug-Ensemble und die Breakdancer.



„Montessori-Musikschüler retten Turm der dicken Marie“


 

In der Reihe der Benefizkonzerte, die die Sanierungsarbeiten am Turm der Marienkirche unterstützen, spielen Schülerinnen der Blockflötenklasse der Montessori-Musikschule unter Leitung von Annette Fischer Werke von L. Mozart, Barsanti, Dowland u.a. Sie werden an der Orgel von Katharina Pohl begleitet. Das Konzert beginnt am Sonntag, den 5.9.2010 um 11.30 in der Marienkirche. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.



„Breakdance“


 

Im neuen Schuljahr bieten wir wieder Breakdance an. Der Kurs richtet sich bevorzugt an die Jungen, die oft einen unbändigen Bewegungsdrang haben und sicherlich auch ein Talent zum Tanzen, aber natürlich sind auch Mädchen herzlich willkommen. Im Mittelpunkt der Kursarbeit stehen neben der beliebten "Breakdance- Akrobatik" vor allem die Vermittlung von Rhythmus- und Taktgefühl, die Koordination von Bewegungsabläufen, die Umsetzung von musikalischen Impulsen und das verantwortungsvolle und vertrauensvolle Zusammenarbeiten in der Gruppe. Unsere Breakdancer treten auf:

Freitag, 2.7.2010, 8.00 Uhr Fußballfeld der Montis im Battle Boys gegen Girls
Samstag, 21.8.2010, 10.00 Uhr zur Einschulungsfeier
Oktober 2010 im Jazzkonzert der Montessori-Musikschule

Die Trainingszeiten sind immer dienstags im Bewegungsraum ( Uhrzeit wird noch festgelegt)
Breakdance Grundkurs Kl. 1-3
Breakdance Aufbaukurs Kl. 4-6

zu den Bildern



Nordisches Konzert
 

 

Freitag, 25.6.2010 18.00 Uhr, Saal

Für das Festival " Nordischer Klang" haben wir uns in diesem Jahr musikalisch ganz auf Skandinavien eingestellt. Höhepunkt war die Aufführung des norwegischen Kindermusicals "Die Räuber von Kardemomme" im Mai. Jetzt möchten wir uns noch einmal in einem Konzert der Musik unserer nördlichen Nachbarn widmen. Es erklingen Instrumental- und Ensemblewerke aus Finnland, Norwegen und Schweden, natürlich wird viel Grieg im Programm zu finden sein, und auch unser Skandinavien-Orchester und die Tanzgruppe sind mit dabei. Für alle, denen Kardemomme so gut gefallen hat, spielt die Kardemomme-Band dann zum Abschluss noch einmal die beliebtesten Ohrwürmer aus dem Musical.



Info-Abende
 

 

Dienstag, 22.6.10 und Donnerstag, 24.6.10
20.15 Uhr Fachraum

Die Montessori-Musikschule lädt an zwei Abenden zu Info-Veranstaltungen ein. Es werden Konzept und Inhalte der Musikschule vorgestellt, in einem Rückblick auf das Schuljahr werden Bilder der musikalischen Projekte gezeigt und es wird eine Vorschau auf die neuen Kurse im nächsten Schuljahr geben. Alle Eltern, die sich über Möglichkeiten der musikalischen Förderung im Bereich Instrumentalunterricht, Tanz, Frühförderung oder Ensemblespiel informieren möchten, sind herzlich willkommen.
Diese Veranstaltung findet direkt im Anschluss an die Info-Abende des Horts im Fachraum ( 2. Etage) statt.



Nordischer Klang 2010
   Die Räuber von Kardemomme,Musikalisch-szenische Lesung
   Stadtbibliothek Greifswald

 

Montag, 17.5.2010 10.00 Uhr
Eintritt frei

Nach der Aufführung des Stücks "Die Räuber von Kardemomme" am 6.5. spielen und singen die Schüler der Montessorischule nun noch einmal gemeinsam mit den Studierenden des Nordischen Instituts einige Szenen aus Thorbjørn Egners Kinderbuch. Die musikalisch-szenische Lesung wird von Michael Blohm am Klavier begleitet.



Nordischer Klang 2010
   Donnerstag, 06.05.2010 17.00 Uhr Montessorischule

 

Die Räuber von Kardemomme
Eintritt frei



In Kardemomme wohnen lauter liebenswerte Personen: da ist Bastian, der Wachtmeister, der viel zu nett ist, findet jedenfalls Tante Sofie. Die würde sowieso einiges ändern in Kardemomme, wo es viel zu freundlich zugeht. Da ist der alte weise Tobias, der auf seinem Turm sitzt und das Wetter voraussagt, es gibt einen Straßenbahnschaffner, einen Wurstmacher, einen Bäcker - und nicht zuletzt natürlich die drei Räuber, die als Haustier einen Löwen halten. "Die Räuber von Kardemomme" ist eine wunderbare Geschichte des norwegischen Schriftstellers Thorbjörn Egner (in Deutschland bekannt durch sein Buch "Karius und Baktus") und bietet sich mit seiner Situationskomik und der genauen Charakterisierung der handelnden Personen für eine szenische Umsetzung geradezu an, zumal der Autor selbst für jede Person ein eigenes Lied komponiert hat ( übersetzt von James Krüss). Die Aufführung zum Nordischen Klang entstand in einer Kooperation von Schule, Universität und Musikschule: das Buch wurde zeitgleich von Schülern der Montessorischule ( Kl. 1-3) in einer Literaturwerkstatt auf deutsch und von den Norwegischstudenten der Uni im Seminar auf norwegisch gelesen. Im Rahmen des Projekts gingen die Studenten in die Schule und haben den Kindern vieles über Norwegen erzählt und ihnen sogar ein bisschen norwegisch beigebracht. Die Lehrerinnen der Schule und die Studenten haben dann eine szenische Fassung erstellt ( mit deutschen und norwegischen Szenen!) und die Montessori-Musikschule übernahm die musikalischen Umsetzung.

zu den Bildern



Natur entdecken, verstehen, schützen
   Schülerprojekte zum Nachmachen

 

Filmpräsentation
Donnerstag, 22.4.2010 19.00 Saal



Die Montessori-Musikschule lädt zur Filmpremiere des Naturfilms Natur entdecken, verstehen, schützen ein. Der Film zeigt Naturschutzprojekte für Schüler, lädt zum Nachmachen ein und gibt Tipps zur Umsetzung und Organisation. Die Musik zum Film haben im Auftrag der Carl Kraemer Stiftung Schüler der Montessori-Musikschule gemacht. Wie Filmmusik entsteht, wie Musik und Bild zusammen passen, woher die Ideen kommen und wie man im Studio Musik aufnimmt, erklären die beteiligten Musikschüler an diesem Abend.

weitere Infos und Bilder unter Projekte



Musik in der Weihnachtszeit

 

Unsere Schüler und Schülerinnen spielen nicht nur in unserem großen Weihnachtskonzert in Wieck, sie sind auch sonst in der Weihnachtszeit musikalisch unterwegs. Unser Wichtelorchester, das Blockflötenquartett und die Schlittenkinder spielen am Sonntag, 06.12.09 um 16.00 Uhr ein Nikolauskonzert im Universitäts-Klinikum und am Montag, 07.12.09 um 15.00 Uhr auf einer Weihnachtsfeier für herzkranke Menschen des Reha-Sport e.V. im Berufsbildungswerk ( nicht öffentlich). Das Ensemble Flûte à bec mit Amelie Bohlscheid, Christina Boldt und Anna Kleemann ( Blockflöten) können Sie beim Adventsshopping am Samstag, 12.12.09 hören, um 16.00 Uhr in der Buchhandlung Scharfe ( Lange Straße 68) und um 17.00 Uhr bei Wohnen & Schenken ( Brüggstr. 13).

Hier geht es zu den Bildern



Weihnachtskonzert und Hortbasar
   Freitag, 11.12.2009 16.00 Uhr Pfarrkirche Wieck

 

Unser großes Weihnachtskonzert lassen wir wieder in der Wiecker Kirche erklingen. Der Schulchor singt skandinavische Weihnachtslieder und wird dabei von unserem Musikschulorchester unterstützt. Außerdem tritt das Wichtelorchester auf, es gibt Streicherkammermusik und Bläsersätze, und gemeinsam wollen wir uns musikalisch auf Weihnachten einstimmen. Im Anschluss an das Konzert findet der traditionelle Hortbasar diesmal in der Wiecker Kirche statt, und wir laden Sie herzlich zu Weihnachtspunsch und Gebäck ein.



Funky Dolphins
   Samstag, 05.12.2009 18.00 Saal

 

Die Schlagzeuger unserer Musikschule geben ein Ensemblekonzert. Mit "Funky Dolphins", "Funny Mallets" und vielem mehr entführen sie ihre Zuhörer in die faszinierende und vielfältige Welt der Schlaginstrumente. Als besonderes Highlight zeigen unsere Tänzerinnen und unsere Jungs vom Breakdance ihre neuen Choreographien. Wir versprechen eine coole Show und fetzige Rhythmen.

Hier geht es zu den Bildern



" 88 Tasten 2" Benefizkonzert für den neuen Flügel
  Sonntag, 22.11.09 18.00 Uhr Saal

 

Vor genau einem Jahr fand unser erstes Benefizkonzert für den neuen Flügel statt. Mit Sekt und viel Musik haben wir unseren Flügel eingeweiht und ihn im Konzert von allen Seiten musikalisch vorgezeigt. 29 Tasten sind inzwischen verkauft und haben die Finanzierung des Instruments tüchtig nach vorn gebracht. Für die neuen Sponsoren und alle Freunde unseres Flügels und der Montessori-Musikschule soll nun ein zweites Benefizkonzert stattfinden. In einem bunten Programm rund um die Flügeltasten wird jedem Spender ein persönliches Klavierstück zu seiner gesponserten Taste gespielt. Tastenspenden werden gerne weiterhin entgegen genommen.

Hier geht es zur Spendenseite



Herbstfest im Kindergarten - 04.11.2009



 

Der Schnee hat uns überrascht bei unserem Herbstkonzert. Damit hatten wir nicht gerechnet, als unsere Flötengruppe das Regenlied für die Kindergartenkinder spielen wollte. Unsere Martinslieder haben die Kleinen aus dem Kindergarten aber dann doch motiviert, trotz Schneefalls ihren Laternenumzug zu starten. 18 Blockflötenschüler aus den Klassen von Angela Zeitz, Tadeusz Lapinski und Annette Fischer haben mit zwei- und dreistimmigen Sätzen beim Herbstfest des Kindergartens für den musikalischen Rahmen gesorgt. Unterstützt wurden unsere jüngsten Schüler dabei von einigen erfahrenen Schülerinnen, die auf Alt- und Tenorflöten begleitet haben.



Ausgezeichnet
 

Die Montessori-Musikschule ist vom Deutschen Musikrat ausgezeichnet worden. Für unseren Beitrag "Mittelalterfest" am "Tag der Musik 2009" wurde uns der 3. Preis in der Kategorie "Kleine Kinder ganz groß - von der Früherziehung bis zu Kinderensembles" verliehen. Der Film über unser Mittelalterfest, den wir als Wettbewerbsbeitrag eingereicht haben, ist in einer erweiterten Fassung für 3,00 € im Sekretariat erhältlich.



Bewegte Märchen - Musikalische Mitmachaktion, Freitag, 03.07.2009


 



Zum Schuljahresende haben Heike Elftmann und alle Kinder der Musikalischen Früherziehung und der Grundausbildung ihre Eltern zu einer großen Mitmachaktion eingeladen. Mit dem fliegenden Teppich sind Kinder, Eltern und Besucher von einer Zauberwelt in die nächste geflogen: sie besuchten die Zwerge und die Räuber, sie waren im Zauberwald und am Mondsee, sie reisten ins Mittelalter und zu den Feen und sie sahen Dornröschen und den Hans im Glück... Gute eineinhalb Stunden dauerte die Traumreise, bei der die Kinder in allen Staionen vorführten, was sie im vergangenen Jahr bei Heike Elftmann musikalisch erarbeitet hatten. In alle Märchenspiele waren Eltern und Besucher mit einbezogen, jeder hatte Instrumente in der Hand und konnte mit gestalten. Für die Eltern war die Mitmachaktion ein guter Einblick in die vielfältigen kreativen Angebote unserer Elementarkurse. Sie konnten selbst mit viel Freude nachvollziehen, wie die Kinder in der Aktion, durch Bewegung, aber auch in Stille und Konzentration musikalische Zusammenhänge erspüren, selber entwickeln, verinnerlichen und anwenden.

zu den Bildern



„Vom Mittelalter zum Barock“
Gesprächskonzert mit dem Ensemble Amaltea
Samstag, 20.06.2009, 18.00 Uhr, Saal der Montessorischule

 

Aus Anlass des 200. Geburtsjahres von Felix Mendelssohn Bartholdy findet am Freitag, den 15.05.2009 um 19.30 Uhr im Saal der Montessori-Schule ein Konzertabend statt. Olga Bille, Klavierlehrerin an der Montessori-Musikschule, begleitet die beiden Sängerinnen Mechthild Kornow und Stefanie Hoppe in einem Frühlingsprogramm mit Liedern und Duetten von Mendelssohn Bartholdy. Beide Sängerinnen unterrichten am Institut für Kirchenmusik der Universität Greifswald. Eine in der Romantik beliebte Gattung waren die „Lieder ohne Worte“, also reine Klavierstücke, mit denen Olga Bille den Abend solistisch abrundet.

Der Eintritt ist frei



Mittelalterfest, Samstag, 13.6.2009, 10.00 - 14.00 Uhr


Höret Ihr großen und kleinen Leut! Lasset Euch einladen zu einem Markttag im Mittelalter. Kommet alle am Samstag, dem 13. Juno, wenn die Uhr 10 schlägt und vergnüget Euch bis zur 14. Stund auf unserem Schulhof! Wir Spielleute und Tänzer wollen für Euch musizieren, Feuerspucker und Gaukler Euch amüsieren und gar seltsame Instrumente sind für Euch zu sehen.



Schüler der Musikschule spielen Musik aus fünf Jahrhunderten

Unser Sommerhalbjahr steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des Mittelalters. Als Auftakt zu einer Reihe von Veranstaltungen findet am Freitag, 29.5.2009 um 19.00 Uhr im Saal der Montessori-Musikschule ein Mittelalter-Konzert statt. Unsere Schüler haben ein breites Programm mit Musik aus dem 12.-16. Jh. erarbeitet. Im Mittelpunkt stehen Blockflöten und Gitarren, die solistisch und im Ensemble das breite Spektrum mittelalterlicher Musik zu Gehör bringen. Mit Spannung erwartet werden die ersten Auftritte unserer Mittelalterband und der Tanzgruppe ( in selbst genähten historischen Kostümen!)

zu den Bildern



Konzertabend Felix Mendelssohn Bartholdy 15.5.2009

 

Aus Anlass des 200. Geburtsjahres von Felix Mendelssohn Bartholdy findet am Freitag, den 15.05.2009 um 19.30 Uhr im Saal der Montessori-Schule ein Konzertabend statt. Olga Bille, Klavierlehrerin an der Montessori-Musikschule, begleitet die beiden Sängerinnen Mechthild Kornow und Stefanie Hoppe in einem Frühlingsprogramm mit Liedern und Duetten von Mendelssohn Bartholdy. Beide Sängerinnen unterrichten am Institut für Kirchenmusik der Universität Greifswald. Eine in der Romantik beliebte Gattung waren die „Lieder ohne Worte“, also reine Klavierstücke, mit denen Olga Bille den Abend solistisch abrundet.

Der Eintritt ist frei



Montessori-Musikschule e.V.  •  Helsinkiring 5  •  17493 Greifswald
www.montessori-musikschule.de